phileng.de

Schlagwort Archiv: paris

46/2015: personne n’est unie

paris

[bildquelle: www.abendblatt.de]

die welt steht still. die chefs der 20 wichtigsten industrie- und schwellenländer verharren reglos, in der westlichen welt bleiben öffentliche verkehrsmittel stehen: mit einer schweigeminute wurde weltweit der toten der anschläge von paris gedacht. eine schreckliche serie von angriffen auf unschuldige menschen, die zur falschen zeit am falschen ort waren und für die absurde logik von terroristen bezahlen mussten, die glauben, mit dem mord an vermeintlich ungläubigen ihrer religion einen dienst zu erweisen und sich selbst ins paradies zu befördern. (mehr …)