phileng.de

42/2017: qual der wahl

weil

[bildquelle: www.zeit.de]

ja, hier sind tatsächlich spd-politiker zu sehen, die sich ehrlich freuen und feiern, und die dafür auch noch grund haben: die spd hat mal wieder eine wahl gewonnen. jetzt, wo die große last der bundestagswahl verflogen ist, klappt es gleich wieder mit einem erfolgreichen wahlkampf und einem guten ergebnis. das problem: die grünen haben unter den vorgezogenen neuwahlen besonders gelitten und mehr sitze verloren als die spd gewann. somit fehlt rot-grün in niedersachsen die mehrheit, und es wird (auch) hier wohl zu mutmaßlich zählen drei-parteien-gesprächen kommen müssen. und am ende könnte die spd als großer wahlsieger in die opposition gehen müssen. und wer ist schuld daran? richtig: elke twesten, die die grüne fraktion gen cdu verließ und die bisherige landesregierung damit die mehrheit kostete – mutmaßlich hat auch dieser vorgang zu dem schlechten ergebnis der grünen beigetragen.

Schreiben Sie einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>